Wie unterscheidet sich Puerto Rico von den USA?
Wie unterscheidet sich Puerto Rico von den USA?
Anonim

Der politische Status von Puerto Rico ist das eines nicht rechtsfähigen Territoriums der Vereinigte Staaten. Als solche ist die Insel weder eine souveräne Nation noch eine UNS. Zustand. Aber im Gegensatz zu UNS. Staaten, nur einige Einwohner von Puerto Rico unterliegen der Bundeseinkommensteuer.

Wissen Sie auch, wie sich Puerto Rico unterscheidet?

Die Unterschied zwischen Puerto Rico und die Vereinigten Staaten sind in der gesetzgebenden Körperschaft. Puerto Ricos Die Legislative besteht aus 51 Sitzen im Repräsentantenhaus und 27 Sitzen im Senat und ist in keiner Weise mit dem Kongress der Vereinigten Staaten verbunden. Puertoricaner Sozialversicherungssteuer zahlen, aber keine Bundessteuern zahlen.

Anschließend stellt sich die Frage, ob eine in Puerto Rico geborene Person ein amerikanischer Staatsbürger ist? Vereinigte Staaten Staatsbürgerschaft Am 2. März 1917 wurde der Jones-Shafroth Act unterzeichnet, der kollektiv Puertoricaner Vereinigte Staaten Bürger ohne sie aufzuheben Puertoricanische Staatsbürgerschaft. 1922, die USA Oberstes Gericht im Fall Balzac v.

Wie denkt Puerto Rico über die USA?

Nein, Puerto Rico ist kein Staat, sondern ein Commonwealth der Vereinigten Staaten. Dieser Status verleiht der Insel lokale Autonomie und ermöglicht Puerto Rico seine Flagge öffentlich zu zeigen. Doch die Regierung von Puerto Rico, obwohl vorgeblich eine lokale Verantwortung, fällt letztendlich auf die UNS. Kongress.

Können Puertoricaner für das Präsidentenamt kandidieren?

Bewohner von Puerto Rico und andere US-Territorien haben keine Stimmrechtsvertretung im Kongress der Vereinigten Staaten und sind nicht berechtigt, Wählerstimmen für Präsident. Wie andere Territorien, Puerto Rico kann an dem … teilnehmen Präsidenten primärer Prozess.

Beliebt nach Thema