Was ist die Wettersaison in Australien?
Was ist die Wettersaison in Australien?
Anonim

Australiens Jahreszeiten sind entgegengesetzt zu denen auf der Nordhalbkugel. Dezember bis Februar ist Sommer; März bis Mai ist Herbst; Juni bis August ist Winter; und September bis November ist Feder.

Abgesehen davon, wie ist das Wetter in Australien das ganze Jahr über?

Die Sommer sind warm bis heiß und die Winter sind mild, wobei sich die Niederschläge ziemlich gleichmäßig verteilen während des ganzen Jahres. Durchschnittliches Maximum Temperaturen in den Wintermonaten (Juni-August) liegen bei etwa 16°C/61°F. Sydneys Niederschlag ist am höchsten zwischen März und Juni.

Was ist der kälteste Monat in Australien? Die kältesten Monate sind Juni, Juli und August - eine perfekte Zeit, um den Norden zu erkunden. Die Regenzeit dauert in weiten Teilen des Nordens des Landes von November bis April, während Townsville (beschrieben als die trockenen Tropen) eine kürzere Regenzeit hat, normalerweise von Mitte Dezember bis Ende März.

Auch zu wissen, was ist Australiens Regenzeit?

Die Regenzeit ist mit tropischen Wirbelstürmen verbunden und Monsunregen. Der Großteil der Niederschläge fällt zwischen Dezember und März (Sommer der südlichen Hemisphäre), wenn Gewitter häufig sind und die relative Luftfeuchtigkeit am Nachmittag in den feuchtesten Monaten durchschnittlich über 70 % beträgt.

Was ist die monatliche Durchschnittstemperatur in Australien?

Die Durchschnittstemperatur reicht von 23 ° C (74 ° F) im Februar bis 11,5 ° C (52 ° F) im Juli. Auch hier wird die Hitze der Sommertage durch Meeresbrisen gekühlt und auch von November bis März sind kurze Hitzewellen mit Spitzen um die 40 °C (104 °F) möglich. Hier sind die Durchschnittstemperaturen.

Beliebt nach Thema