Sind Kingsize-Betten schlecht für Beziehungen?
Sind Kingsize-Betten schlecht für Beziehungen?
Anonim

Es gibt einen urbanen Mythos, der König-Größe Betten sind schlecht für Beziehungen - dass sie deine Intimität untergraben, indem sie dir erlauben, weit auseinander zu schlafen, so kleiner Betten irgendwie "erzwungenes Kuscheln" schaffen, das für einen von Vorteil ist Beziehung, jadda jadda.

Brauchen Paare vor diesem Hintergrund ein Kingsize-Bett?

Das beste Bett für dein Schlafzimmer Hier ist ein Blick auf einige Standards Matratzengrößen zum Paare: Voll Matratzengröße: 53 Zoll breit und 75 Zoll lang. Queen-Size-Matratze: 60 Zoll breit und 80 Zoll lang. Kingsize-Matratze: 76 Zoll breit und 80 Zoll lang.

Beeinflusst die Bettgröße auch die Ehe? Ja, eine Königin-Matratzengröße wird Ihnen einen Hauch von Platz lassen. Und ja, ein König-Matratzengröße ermöglicht es Ihnen, mehr Platz einzunehmen. Laut Dalit Argil, einem Singer/Songwriter, der verheiratet seit 14 Jahren „Ein König“Größe Bett lässt einem Paar die Wahl.

Ist ein großes Bett gut für Paare?

Die Volle Größe (auch Double genannt) Größe) ist ein gut Wahl für kleinere Menschen, die nicht viel Fußraum benötigen, da mit 54 x 75 Zoll die gleiche Länge wie der Twin, aber etwas breiter ist. Dies Bettgröße passt auch denen Paare die gerne kuscheln und beim Schlafen persönlichen Freiraum brauchen.

Welche Bettgröße sollten Paare haben?

Standard-König. Der König Bett ist perfekt für Paare die ein Maximum an Schlafplatz mögen und gleichzeitig mehr als genug Platz für andere Aktivitäten wie das Entspannen in einer bequemen, ausgestreckten Position haben. Es misst 76 x 80 Zoll und ist damit fast so groß wie zwei Twin XL Betten zusammensetzen.

Beliebt nach Thema