In welchem ​​Jahr war die mexikanische Revolution?
In welchem ​​Jahr war die mexikanische Revolution?
Anonim

20. November 1910

Außerdem, wann begann und endete die mexikanische Revolution?

Die Gewalt von 1910 gab ein klares Anfang zum mexikanische Revolution, aber die Gelehrten sind sich nicht einig Ende Punkt: Viele verwenden als Konvention das Jahr 1920, aber einige Ende es mit der Verfassung von 1917 oder Ereignissen in den 1920er Jahren, und wieder andere argumentieren, dass die Revolution langsam bis 1940 entwirrt.

Zweitens, warum begann die mexikanische Revolution? Die mexikanische Revolution begann im Jahr 1910, als Liberale und Intellektuelle begannen, das Regime des Diktators Porfirio Díaz herauszufordern, der seit 1877 an der Macht war, eine Amtszeit von 34 Jahren namens El Porfiriato, die die Prinzipien und Ideale der Mexikaner Verfassung von 1857.

Und was war der Zeitraum der mexikanischen Revolution?

Die mexikanische Revolution (spanisch: Revolución Mexicana), auch bekannt als the Mexikaner Bürgerkrieg (spanisch: Guerra Civil Mexicana), war ein großer bewaffneter Kampf, der ungefähr von 1910 bis 20 andauerte und sich veränderte Mexikaner Kultur und Regierung.

Wer hat die mexikanische Revolution gewonnen?

Mexikanische Revolution. Die mexikanische Revolution, die 1910 begann, beendete die Diktatur in Mexiko und begründete eine konstitutionelle Republik. Eine Reihe von Gruppen, angeführt von Revolutionären, darunter Francisco Madero, Pascual Orozco, Pancho Villa und Emiliano Zapata, nahmen an dem langen und kostspieligen Konflikt teil.

Beliebt nach Thema