Geht die Bevölkerung zurück?
Geht die Bevölkerung zurück?
Anonim

Die konventionelle Projektion der UNO ist diese Welt Population, derzeit 7,7 Milliarden, wird im Jahr 2100 auf 11,2 Milliarden ansteigen, sich dann stabilisieren und dann langsam zurückgehen. Die Fertilitätsraten gehen weltweit und weltweit dramatisch zurück Population bis 2050 einen Höchststand von unter neun Milliarden erreichen und dann zurückgehen.

In ähnlicher Weise kann man fragen, warum die Bevölkerung abnimmt?

Eine Verringerung im Laufe der Zeit in einer Region Population kann durch mehrere Faktoren verursacht werden, darunter eine untergeordnete Fruchtbarkeit (zusammen mit einer begrenzten Einwanderung), starke Auswanderung, Krankheiten, Hungersnöte und Krieg.

Und warum wird die Bevölkerung im Jahr 2050 zurückgehen? Seit 2010 haben 27 Länder oder Gebiete Erfahrungen mit ein Verringerung der Größe ihrer um ein Prozent oder mehr Bevölkerungen. Dieser Rückgang wird durch eine anhaltend niedrige Fruchtbarkeit verursacht. In China zum Beispiel die Population wird projiziert auf verringern um 31,4 Millionen oder rund 2,2 Prozent zwischen 2019 und 2050.

Ist davon die Weltbevölkerung rückläufig?

Die UNO prognostiziert ab 2017 a Ablehnen von global Population Wachstumsrate von +1,0 % im Jahr 2020 auf +0,5 % im Jahr 2050 und auf +0,1 % im Jahr 2100. Es wird angenommen, dass die Gesamtfruchtbarkeit weiterhin Ablehnen, je nach den Umständen in den einzelnen Ländern, in unterschiedlichem Tempo bis Mitte des Jahrhunderts auf ein Unter-Ersatzniveau von 1,85 Kindern pro Frau.

Schrumpft die US-Bevölkerung?

Das jährliche Population Wachstumsrate der Vereinigte Staaten im vergangenen Jahr eine jahrzehntelange Ablehnen, fallen lassen auf den niedrigsten Stand des letzten Jahrhunderts. Nach neu veröffentlichten Schätzungen der UNS. Volkszählungsbüro, das US-Bevölkerung ist seit 2018 um 1 552 022 gewachsen, ein Plus von einem halben Prozent.

Beliebt nach Thema