Kann ein US-Bürger dauerhaft in Indien bleiben?
Kann ein US-Bürger dauerhaft in Indien bleiben?
Anonim

US-Bürger Suche nach eintreten Indienausschließlich zu touristischen Zwecken und wer dies plant bleibe nicht länger als 60 Tage, können bis spätestens vier Tage vor ihrer Ankunft anstelle der Beantragung eines Touristenvisums eine elektronische Reisegenehmigung beantragen indisch Botschaft oder Konsulat.

Wie lange kann ein US-Bürger in Indien bleiben?

Dieser Beitrag Wille Konzentrieren Sie sich mehr auf E-Tourist-Visafor US-Bürger. US-Bürger deren einziger Zweck der Tourismus ist und die es wollen bleib in Indien bis zu einem Zeitraum von nicht mehr als 60 Tagen kann Beantragung einer elektronischen Reisegenehmigung mindestens 4 Tage vor ihrer Ankunft inIndien.

Außerdem, wie viele Tage kann ein Ausländer in Indien bleiben? 180 Tage

Wissen Sie auch, kann ein US-Bürger in Indien leben?

Die zentralen Thesen. Sie können sich als Nichtansässiger qualifizierenindisch (NRI) oder Übersee Bürger von Indien(OCI). Als ein US-Bürger, Sie kann Sie erhalten weiterhin Ihre Sozialversicherungsleistungen in Indien solange Sie Anspruch darauf haben. Die UNS. Die Botschaft in Neu-Delhi stellt fest, dass „Indien erlaubt keine doppelte Staatsbürgerschaft."

Können Sie Ihre US-Staatsbürgerschaft verlieren, wenn Sie in einem anderen Land leben?

Verlust von Staatsbürgerschaft Sie werden nicht Ihre US-Staatsbürgerschaft verlieren, wenn Sie ausländische gewinnen Staatsbürgerschaft automatisch, z. B. durch Heirat oder Geburt. Aber Sie können die US-Staatsbürgerschaft verlieren, wenn Sie freiwillig beantragen Staatsbürgerschaft in ein anderes Land.

Beliebt nach Thema