Was ist eine isotonische Lösung im menschlichen Körper?
Was ist eine isotonische Lösung im menschlichen Körper?
Anonim

Isotonisch ist ein Begriff, der verwendet wird, um zu beschreiben Lösungen und Chemie und manchmal Muskeln in Mensch Biologie. In der Chemie, a Lösung wird gesagt, dass isotonisch wenn es die gleiche Konzentration an gelösten Stoffen hat wie ein anderes Lösung über eine semipermeable Membran. Die Verwendung von isotonisch in menschliche Anatomie wird seltener verwendet.

Was ist dann ein Beispiel für eine isotonische Lösung?

Verbreitet Beispiele von isotonische Lösungen sind 0,9% Kochsalzlösung und Laktat-Ringer. Diese Flüssigkeiten sind nützlich, wenn der Patient aufgrund von Blutverlust, Trauma oder Dehydration aufgrund von übermäßiger Übelkeit/Erbrechen oder Durchfall an Flüssigkeitsvolumen verloren hat.

Warum würden Sie eine isotonische Lösung geben? Wir geben Sie der Mann isotonische Lösung zu versuchen, das Volumen ihres Blutes zu vergrößern, aber wir wollen nicht unbedingt, dass Lösungsmittel aus der Vene in ihr Gewebe transportiert wird. Umgekehrt ist die hypotonische Lösung wird verwendet, wenn wir Flüssigkeit in die Zellen geben müssen, zum Beispiel wenn Ihr Patient an diabetischer Ketoazidose leidet und HIER.

Ähnlich kann man fragen, was ist die Definition einer isotonischen Lösung?

Ein isotonische Lösung bezieht sich auf zwei Lösungen mit dem gleichen osmotischen Druck über eine semipermeable Membran. Dieser Zustand ermöglicht die freie Bewegung von Wasser durch die Membran, ohne die Konzentration der gelösten Stoffe auf beiden Seiten zu ändern.

Woher wissen Sie, ob eine Lösung isotonisch ist?

EIN Lösung ist isotonisch wenn seine effektive Osmolkonzentration gleich der eines anderen ist Lösung. In der Biologie ist die Lösungen auf beiden Seiten einer Zellmembran befinden sich isotonisch wenn die Konzentration der gelösten Stoffe außerhalb der Zelle gleich der Konzentration der gelösten Stoffe innerhalb der Zelle ist.

Beliebt nach Thema