Was war der Zweck der Mission San Miguel?
Was war der Zweck der Mission San Miguel?
Anonim

Als Pater Fermin Francisco de Lasuén gründete Mission San Miguel am 25. Juli 1797, seine Ziel war es, die Distanz zwischen zwei anderen zu überbrücken Missionen in der Gegend-- Mission San Antonio und Mission San Luis Obispo. Jeder Mission wurde als Reisetag zum nächsten konzipiert.

Was ist auch der Zweck der Mission San Miguel Arcangel?

Geschichte von Mission San Miguel Arcángel Gründung von Pater Fermin Lasuén Mission San Miguel, der sechzehnte Mission, am 25. Juli 1797. Der Standort in einem abgelegenen Tal am Fluss Salinas wurde ausgewählt, um die Lücke zwischen Mission San Antonio de Padua im Norden und Mission San Luis Obispo im Süden.

Abgesehen davon, wann wurde die Mission San Miguel Arcangel geschlossen? San Miguel Mission war die letzte wurde am 14. Juli 1836 säkularisiert. Drei Jahre später waren die meisten Eingeborenen verschwunden.

Also, was haben die amerikanischen Ureinwohner bei der San Miguel Mission gemacht?

Mission San Miguel Arcángel ist Spanier Mission in San Miguel, Kalifornien. Es war der 16. von 21 Franziskaner-Katholisch Missionen wurde im 18. und frühen 19. Jahrhundert in Kalifornien gegründet, um das spanische Reich zu erweitern, die Pazifikküste zu besiedeln und Einheimische zu konvertieren Indianer Stämme zum Katholizismus.

Welche Pflanzen hat Mission San Miguel angebaut?

Die wichtigsten Feldfrüchte bei den Missionen waren Weizen, gerade noch, Mais, Bohnen und Erbsen. Diese Pflanzen mussten bewässert werden, daher wurden von den Padres Bewässerungssysteme entwickelt. Durch Steintröge oder Lehmpfeifen brachten sie Wasser auf die Felder.

Beliebt nach Thema