Was passiert, wenn der Airbnb-Gastgeber nicht antwortet?
Was passiert, wenn der Airbnb-Gastgeber nicht antwortet?
Anonim

Wenn Ihre Reservierungsanfrage wird vom. abgelehnt Gastgeber oder erlischt, d. h. die Gastgeber nicht Antworten innerhalb von 24 Stunden wird die Reservierung nicht in Rechnung gestellt und Sie können mit einem anderen buchen Gastgeber. Wir fordern unsere Gastgeber um ihre Kalender aktuell zu halten und Antworten fristgerecht zu ersuchen.

Wie lange müssen Airbnb-Gastgeber auf diese Weise antworten?

Gastgeber haben 24 Stunden Zeit, um Reservierungsanfragen offiziell anzunehmen oder abzulehnen. Sie werden per E-Mail über den Status Ihrer Anfrage informiert. Mehr als die Hälfte aller Reservierungsanfragen werden innerhalb von eine Stunde empfangen zu werden. Die überwiegende Mehrheit der Gastgeber antwortet innerhalb von 12 Stunden.

Anschließend stellt sich die Frage, was passiert, wenn Sie Airbnb nicht bezahlen? Nun, im Gegensatz zu anderen Websites, Airbnb hält keinen bestimmten Betrag an Schadenskaution auf dem Treuhandkonto, also ja, es wird zu Ihren Gunsten gehen. Sie können nicht erzwingen Sie zu Zahlen. Aber, Sie sollte verbieten Sie für solch eine störende Aktion, aber du sind glücklich, Airbnb ist scheiße Wenn es geht darum, „bestimmte“Gäste zu filtern wie Sie.

Man kann sich auch fragen, kann der Airbnb-Host dies ablehnen?

Airbnb-Gastgeber nicht dürfen: Ablehnen ein Gast aufgrund einer tatsächlichen oder vermeintlichen Behinderung. Erhebt jedoch ein potenzieller Gast seine Behinderung, a Gastgeber kann und sollte mit dem potenziellen Gast besprechen, ob das Inserat den Bedürfnissen des potenziellen Gasts entspricht.

Wie beschwere ich mich über einen Airbnb-Gastgeber?

Wenn Sie mit einem dieser Probleme konfrontiert sind, gibt es sechs wichtige Schritte, um eine schlechte Airbnb-Erfahrung zu beheben

  1. Verstehen Sie Ihren Zeitplan und Ihre Rechte.
  2. Beurteile die Situation.
  3. Kommunizieren Sie direkt mit Ihrem Gastgeber.
  4. Dokumentieren Sie das Problem.
  5. Reichen Sie eine formelle Beschwerde ein.
  6. Finden Sie einen Weg, um Ihren Urlaub zu genießen.

Beliebt nach Thema