Warum ist der Platz in der spanischsprachigen Welt wichtig?
Warum ist der Platz in der spanischsprachigen Welt wichtig?
Anonim

Das historische Platz, argumentierte Carrion, ist deshalb umso mehr wichtig als demokratischer Ort des gesellschaftlichen Lebens und als symbolischer Ort, der die gesamte Gesellschaft repräsentiert. Die Platz organisiert die Stadt. Es ist ein Ort der Begegnung, das Wohnzimmer der Stadt, in dem sich Debatte und bürgerschaftliches Denken entwickeln.

Welche Bedeutung hat der Platz folglich in der spanischen Kultur?

Im Laufe der Jahre hat die Plaza Bürgermeister wurde für eine Vielzahl von verschiedenen Zwecken verwendet. Es wurde einst als Marktplatz für Lebensmittel und andere Waren genutzt. Es war auch der Ort vieler Veranstaltungen wie Stierkämpfe, öffentliche Hinrichtungen, Prozesse während der Spanisch Inquisition und Krönungszeremonien.

Und was ist der Zweck eines Platzes? Plaza. Ein gepflasterter öffentlicher Raum, in dem sich Bürger aus bürgerlichen, religiösen oder kommerziellen Gründen versammeln können. Plätze haben oft bedeutende Gebäude, die sie umgeben, wie Gerichtsgebäude, Rathäuser, Kirchen, Zentren für darstellende Künste und Märkte.

Was ist ein Platz in einem spanischsprachigen Land?

Die meisten Kolonialstädte in Spanisch Amerika und die Philippinen wurden um einen Platz herum geplant Platz de armas, wo, wie der Name schon sagt, Truppen aufgestellt werden konnten, umgeben vom Gouverneurspalast und der Hauptkirche. EIN Platz de toros ist eine Stierkampfarena.

Welche Rolle spielt La Plaza in den Kulturen der spanischsprachigen Welt?

Die richtige Antwort ist (A) die Platz ist das Zentrum der meisten städtischen Aktivitäten. In spanischsprachige Welt, das Wort la Plaza spielen bedeutet einen Ort, der das Zentrum der meisten städtischen Aktivitäten ist. Dies ist ein sehr gebräuchliches Wort in Spanien was Quadrat bedeutet. Dieses Wort bedeutet, dass es das Zentrum für die meisten Aktivitäten ist.

Beliebt nach Thema