Wie tief ist die Zunge des Ozeans?
Wie tief ist die Zunge des Ozeans?
Anonim

Es liegt 1-1½ Meilen vor der Ostküste und verläuft parallel zur Insel. Es ist Tiefe reicht von etwa 2,40 m im Landesinneren bis zu 6 000 m in der Zunge des Ozeans, ein tiefer Ozean Graben, der ungefähr 70 Fuß beginnt tief.

Warum heißt es nur die Zunge des Ozeans?

Dieses Plattformriff fällt schnell in den Zweig des Great Bahama Submarine Canyons ab, der aufgrund seiner Form genannt die Zunge des Ozeans. Wie so viele andere biologische Strukturen maximiert die bandförmige Form des Riffs die Oberfläche und damit die Anzahl der Organismen, die die Struktur besiedeln können.

Zweitens, warum ist das Andros Barrier Reef wichtig? Andros weist eine größere botanische Vielfalt auf als jede andere Insel der Bahamas. Die Anwesenheit seiner Barriereriff und die Zunge des Ozeans verleihen der Insel eine große zoologische Vielfalt.

Wie tief ist das Wasser um die Bahamas?

Tatsächlich über die Banken, die Wassertiefe ist oft weniger als 10 Meter (33 Fuß), aber das umgebende Becken fällt bis in eine Tiefe von bis zu 4.000 Metern (13, 100 Fuß). MODIS ist nicht der einzige Satellit, der wunderschöne Bilder der Bahamas.

Wo gibt es Korallenriffe auf den Bahamas?

Korallenriffe säumen die meisten Nord- und Ostküsten und Uferränder der Abacos, Andros Island, Eluthera, Cat Island, Rum Cay, San Salvador, Exumas und Crooked Island sowie geschützte Gebiete auf anderen Inseln. Die Lucayan Cavern ist eines der größten Unterwasserhöhlengebiete der Welt.

Beliebt nach Thema