Wann war das letzte Feuer im Yosemite-Nationalpark?
Wann war das letzte Feuer im Yosemite-Nationalpark?
Anonim

Ferguson Feuer. Der Ferguson Feuer war ein Lauffeuer in der Sierra National Wald, Stanislaus National Wald und Yosemite Nationalpark in Kalifornien in den USA. Die Feuer wurde am 13. Juli 2018 gemeldet und verbrannte 96.901 Acres (392 km²).2), bevor es am 19. August 2018 zu 100 % enthalten war.

Gibt es in dieser Hinsicht heute ein Feuer in der Nähe von Yosemite?

Feuer Update 14. September 2017 Dort sind mehrere Feuer einbrennen Yosemite Wildnis des Nationalparks. Dort hat sich an der Größe nicht geändert Feuer. Die Glacier Point Road ist weiterhin gesperrt wegen Feuer Operationen entlang der Straße.

War Yosemite auch von den Bränden betroffen? Das weitläufige Feuer das 96.901 Hektar verbrannte, hatte die Parkbehörden dazu veranlasst, Evakuierungen anzuordnen und beliebte Gebiete um zu schließen Yosemite. Die Verschlüsse betroffener Yosemite Valley, Heimat berühmter Sehenswürdigkeiten wie El Capitan und Half Dome, fast drei Wochen lang wegen eines Feuer. Der Ferguson Feuer ist jetzt bei 100 % Eindämmung!

Abgesehen davon, wann war das große Feuer in Yosemite?

Der Rand Feuer begann am 17. August 2013 auf dem Stanislaus National Forest in der Central Sierra von Kalifornien und brannte über 255.000 Hektar ab. Ungefähr 77, 254 Hektar waren in Yosemite Nationalpark.

Wie viel Yosemite brennt?

Feuer in der Nähe von Yosemite Der Nationalpark liegt auf 4.900 Hektar. Als in ganz Kalifornien Waldbrände wüten und Tausende zur Flucht aus ihren Häusern zwingen, ist ein Feuer nahe Yosemite Der Nationalpark brennt weiter. Ab Freitag ist die Briceburg Feuer hat 4, 905 Hektar abgebrannt und ist laut Cal. zu 30 % enthalten Feuer Beamte.

Beliebt nach Thema