Was sind lustige Fakten über Georgien?
Was sind lustige Fakten über Georgien?
Anonim

Georgia wurde nach König Georg II. von England benannt. Der Stone Mountain in der Nähe von Atlanta ist einer der größten freigelegten Granitblöcke der Welt. Georgia ist der führende Produzent der drei Ps-Erdnüsse, Pekannüsse und Pfirsiche.

Was sind dann 5 interessante Fakten über Georgien?

Georgien Fakten & Informationen

  • Hauptstadt: Atlanta.
  • Bevölkerung: 10 Millionen.
  • Spitzname: Peach State.
  • Wichtige Städte: Atlanta, Savannah, Augusta, Columbus, Macon.
  • Postalische Abkürzung: GA.
  • Hauptindustrien: Landwirtschaft, Film, Energie, Automobil, Tourismus.
  • Größe: 59, 425 Quadratmeilen.
  • Tiefster Punkt: Atlantik auf Meereshöhe.

Abgesehen von oben, was sind einige coole Fakten über Georgien? Interessante Fakten über Georgien

  • Georgia ist der größte Bundesstaat östlich des Mississippi.
  • Georgia hat 159 Grafschaften, mehr als jeder andere Staat östlich des Mississippi.
  • Zwei Countys in Georgia haben zwei Namen, Ben Hill County und Jeff Davis County.

Was sind dementsprechend 3 interessante Fakten über Georgien?

Überblick

  • KOLONIE: Gegründet von James Oglethorpe am 12. Februar 1733; 13. Kolonie.
  • STAATLICHKEIT: 2. Januar 1788; 4. Zustand.
  • HAUPTSTADT: Atlanta, seit 1868.
  • MOTTO: „Weisheit, Gerechtigkeit und Mäßigung“
  • Spitznamen: Empire State of the South; Pfirsich-Staat.
  • GESAMTEINWOHNER: 9, 687, 653; 9. bevölkerungsreichste in den Vereinigten Staaten (Stand der Volkszählung 2010)

Wofür ist Georgien am besten bekannt?

Georgia ist bekannt wie der Pfirsichstaat, aber es ist auch der des Landes oben Hersteller von Pekannüssen, Erdnüssen und Vidalia-Zwiebeln. Die Zwiebeln des Staates gelten als die süßesten der Welt. 4. Apropos Erdnüsse, Ashburn, Georgia, ist die Heimat der größten (gefälschten) Welt.

Beliebt nach Thema