Welche Art von Spielen haben die Azteken gespielt?
Welche Art von Spielen haben die Azteken gespielt?
Anonim

Es gab zwei Haupt Spiele dass die Azteken möchten abspielen; eines von einem Brettspiel namens Patolli, das dem Backgammon ähnlich ist, und einem Ballspiel-Ulama, das Menschen aus Mesoamerika gerne machen würden abspielen weit vor dem Azteken.

Also, was für Spiele haben die Azteken gespielt?

Ullamaliztli, der berühmte aztekisch Ball Spiel, war gespielt auf einem Tlachtli-Ballplatz (der Spiel wird manchmal als Tlachtli bezeichnet). Der Ballplatz war eines der ersten Dinge, die gebaut wurden, als die Azteken besiedelt ein neues Gebiet und ist damit das wichtigste der alten Aztekische Spiele.

Man kann sich auch fragen, wie haben die Azteken Ullamaliztli gespielt? Die Organisatoren haben versucht, das Spiel zurückzubringen, bekannt als Ullamaliztli in Mexiko wegen seiner alten kulturellen und religiösen Bedeutung. Heute ist das Spiel gespielt von Teams aus sieben Spielern, die einen schweren Vollgummiball auf einem schmalen Spielfeld auf und ab schlagen, anstatt mit den Füßen die Hüften zu benutzen.

Was machten die Azteken dann gerne?

Die Azteken waren berühmt für ihre Landwirtschaft, die Bewirtschaftung des gesamten verfügbaren Landes, die Einführung von Bewässerung, die Trockenlegung von Sümpfen und die Schaffung künstlicher Inseln in den Seen. Sie entwickelten eine Form der Hieroglyphenschrift, ein komplexes Kalendersystem und bauten berühmte Pyramiden und Tempel.

Was ist das aztekische Ulama-Spiel?

Die Spiel, bei dem der Ball mit der Hüfte geschlagen wird, ist ein Überbleibsel der präkolumbianischen Spiel Ullamaliztli, das bei den Maya und den aztekisch. Heute, Ulama steht vor dem Aussterben. Es wird nur in vier kleinen Städten des Bundesstaates Sinaloa in Mexiko praktiziert.

Beliebt nach Thema