Was ist das Besondere an der Präfektur Kagawa?
Was ist das Besondere an der Präfektur Kagawa?
Anonim

Ein kompaktes Abenteuer in Japans kleinstem, aber reichhaltigsten Präfektur. Im Seto-Binnenmeer gelegen, Präfektur Kagawa wird als "Juwel der Welt" gepriesen. Was die Küche angeht, Kagawa ist berühmt für seine "Sanuki Udon Noodles", die von Menschen in ganz Japan sehr geliebt werden.

Folglich, wofür ist Kagawa berühmt?

Basierend auf seinem alten Namen Sanuki, Kagawa ist berühmt für seine Sanuki Udon (Weizennudeln). In den letzten Jahren hat sich in ganz Japan ein Interesse an Sanuki Udon gezeigt, und viele Japaner unternehmen jetzt Tagesausflüge, um die vielen Sanuki Udon-Restaurants in zu probieren Kagawa.

Wie weit ist Kagawa von Tokio entfernt? 334 Meilen

Und warum haben Japaner Präfekturen?

Japans Präfekturen wurden in der frühen Meiji-Zeit geschaffen, um die alten Feudaldomänen (han) zu ersetzen, die von Feudalherren regiert wurden, die als Daimyo bekannt waren. Oft wurde die bisherige Burgstadt der Alten Hanse zur neuen Hauptstadt der Präfektur. Sehen Sie eine nummerierte Karte aller 47 Präfekturen in Japan.

Wie komme ich nach Kagawa?

Sie können leicht erreichen Kagawa per Bahn oder Flugzeug von Tokio. Hochgeschwindigkeitszüge fahren nach Okayama, einem wichtigen Shinkansen-Bahnhof zwischen Osaka und Hiroshima. Transfer in Okayama für die Express JR Seto-Ohashi Line nach Takamatsu, Kagawas Hauptstadt.

Beliebt nach Thema