Was ist der Zweck der Retrospektive?
Was ist der Zweck der Retrospektive?
Anonim

EIN Retrospektive ist eine Zeremonie am Ende jeder Iteration in einem agilen Projekt. Die allgemeine Zweck besteht darin, dem Team als Gruppe die Möglichkeit zu geben, seinen vergangenen Arbeitszyklus zu bewerten. Schließlich, retrospektiv ist ein Moment für das Team, um Maßnahmen zu definieren, die als negativ identifizierte Dinge beheben oder verbessern können.

In ähnlicher Weise können Sie sich fragen, was ist der Zweck einer Projektretrospektive?

EIN Projektrückblick Meeting ist eine strukturierte Sitzung, entweder in Form eines Workshops oder einer Besprechung, die den Teams Zeit gibt, über ein abgeschlossenes nachzudenken Projekt. Die Zweck Bei dieser Art von Sitzung sollen Teams sowohl aus Erfolgen als auch aus Misserfolgen lernen, um sich in Zukunft zu verbessern und den Erfolg zu fördern.

Was ist eine retrospektive Zusammenfassung? Schnell Zusammenfassung Agil Retrospektive ist ein. Zeit der Besinnung. wo Sie darüber sprechen, was gut gelaufen ist und was nicht gut gelaufen ist. wo Sie sich fragen, was verbessert werden könnte.

Was besprechen Sie in ähnlicher Weise im Nachhinein?

Eine gute Retrospektive sollte laut Scrum Guide:

  • Überprüfen Sie, wie der letzte Sprint in Bezug auf Personen, Beziehungen, Prozesse und Tools gelaufen ist;
  • Identifizieren und bestellen Sie die wichtigsten Artikel, die gut gelaufen sind, und potenzielle Verbesserungen; und,
  • Erstellen Sie einen Plan zur Implementierung von Verbesserungen in der Art und Weise, wie das Scrum-Team seine Arbeit verrichtet.

Wie läuft eine Retrospektive ab?

Ein agiles retrospektiv, oder sprinten retrospektiv wie Scrum es nennt, ist eine Praxis, die von Teams verwendet wird, um ihre Arbeitsweise zu reflektieren und in dem, was sie tun, kontinuierlich besser zu werden. Die Aktionen, die aus a. kommen retrospektiv werden kommuniziert und getan in der nächsten Iteration.

Beliebt nach Thema