Wie baut man ein Plumpsklo?
Wie baut man ein Plumpsklo?
Anonim

Um ein Nebengebäude zu machen, beginne mit dem Graben a Loch in den Boden, wo Sie die Struktur haben möchten, dann Gebäude ein Fundament darüber aus Holz, Beton oder Kufen. Sobald das Fundament gelegt ist, bauen einen Bodenrahmen und bedecken Sie ihn mit Sperrholzplatten. Dann das Sperrholz festnageln und ausschneiden Loch für den Sitz.

Ist es außerdem legal, ein Plumpsklo zu bauen?

Wenn Sie sich in einer ländlichen Gegend befinden und nicht mit einer traditionellen Indoor-Toilette-zu-Klärerei-Option fortfahren möchten, Nebengebäude mag ansprechend erscheinen. Dies ist jedoch nicht legal unter den meisten Bezirkszonenbeschränkungen. Der Grund dafür ist, dass Krankheiten ins Grundwasser gelangen können und alle möglichen Probleme wie Cholera verursachen.

Was kann ich in mein Plumpsklo stecken? Eine Kalksorte namens Calciumhydroxid, die in Futtermittelgeschäften erhältlich ist, kann in die Loch Geruch zu reduzieren. Aber Kalk könnte die Zersetzung aufhalten. Asche aus einem Holzofen ist besser für die Zersetzung, aber weniger wirksam gegen Gerüche.

Ebenso wird gefragt, wie tief ein Plumpsklo sein muss.

Zuerst die Tiefe des Loch Sie graben ist sehr wichtig. Die Loch muss sein mindestens sechs Fuß tief, und nicht nur, um eine dauerhafte Website zu gewährleisten. Studien an Bandwürmern zeigen, dass sie sich in jede Richtung etwa 1,5 Meter durch den Boden bewegen können.

Was passiert, wenn ein Nebengebäude voll wird?

Wenn das Loch Füllt auf, der Besitzer schaufelt den Abfall heraus und schleppt ihn ab oder verwendet ihn zu Dünger. Nachdem das Loch ausgeschöpft ist, kann es wieder verwendet werden. (Nebengebäude Abfälle müssen kompostiert werden, bevor sie sicher als Dünger verwendet werden können.) Das Problem mit traditionellen Nebengebäude ist, dass sie das Grundwasser kontaminieren können.

Beliebt nach Thema