Welche Marken hat Mekka?
Welche Marken hat Mekka?
Anonim

Marken gehören: Nars, Hourglass, Ellis Faas, By Terry, Chantecaille, Perricone MD, Dr. Dennis Gross Skincare, Kate Somerville, Frederic Malle, Diptyque, Le Labo, Comme des Garcons, Bumble and Bumble und viele mehr.

Was ist in dieser Hinsicht die Marke Mecca?

Kit Cosmetics gehört zu ihrem Aufgabengebiet und Horgan hat auch ihr eigenes gegründet Mekka Kosmetik Schönheit Marke im Jahr 2003, das von Lipgloss über Feuchtigkeitscremes bis hin zu Make-up-Pinseln alles umfasst. Jetzt gibt es eine neue hauseigene Farb-Make-up-Linie, Mekka Max, gestartet vor zwei Monaten.

Ist Mekka ebenfalls eine australische Marke? Mekka-Marken hat jetzt 90 Mekka Kosmetika und Mekka Maxima Filialen in Australien und Neuseeland, einschließlich sieben Konzessionen in Myer, mit weiteren 10 Geschäften, die vor Ende des Kalenderjahres eröffnet werden. Mekka.com.au ist der größte Player auf dem Online-Beauty-Markt in Bezug auf Umsatz und Web-Traffic.

Was ist außerdem der Unterschied zwischen Mekka und Mekka Maxima?

Mekka hat zwei Arten von Geschäften, Kosmetik und Maxima, die verschiedene Marken führen. Kosmetik ist luxuriöser, mit High-End-Hautpflege und Düften. Maxima wirkt jünger und setzt auf Make-up-Trends und preisgünstige Produkte. Der neue Store des Unternehmens, einfach „Mekka“führt alle seine Marken an einem Ort.

Wem gehört Mekka Make-up?

Inhaber der Kette Mecca Cosmetica, Jo Horgan, in ihrem Laden in Mekka Maxima. Natürlich besteht Handel in solch großem Stil nicht nur aus Bier und Kegeln – Horgan ist der Erste, der zugibt, dass es große Herausforderungen gibt, wie zum Beispiel eine globale Rezession.

Beliebt nach Thema