Wer führte die spanische Expedition?
Wer führte die spanische Expedition?
Anonim

Die beiden berühmtesten Konquistadoren waren Hernán Cortés der das Aztekenreich eroberte und Francisco Pizarro der die Eroberung des Inkareiches anführte. Sie waren Cousins ​​zweiten Grades, die in Extremadura geboren wurden, wo viele der spanischen Eroberer geboren wurden.

Wer führte dann 1540 die spanische Expedition nach Georgien?

Hernando de Soto

Außerdem, wie haben die Spanier die Azteken übernommen? Die Spanisch Kampagne gegen die aztekisch Das Imperium hatte seinen endgültigen Sieg An 13. August 1521, als eine Koalitionsarmee von Spanisch Truppen und einheimische tlaxcalanische Krieger unter der Führung von Cortés und Xicotencatl dem Jüngeren eroberten den Kaiser Cuauhtemoc und Tenochtitlan, die Hauptstadt der aztekisch Reich.

Was ist die spanische Expedition?

Ferdinand Magellan, ein Portugiese im Dienste der Spanisch Krone, suchte nach einer Route nach Westen zu den Gewürzinseln Indonesiens. Am 16. März 1521, Magellans Expedition landete auf der Insel Homonhon auf den Philippinen. Er war der erste Europäer, der die Inseln erreichte.

Was ist der nördlichste Punkt, den die spanischen Entdecker erreicht haben?

Am 18. Juli Bodega erreicht Prinz William Sound. Die Schiffe erreicht das nördlichster Punkt am 23. Juli um 610 17/ N, wo sie eine Besitzzeremonie durchführten. Sie nannten den Ort Puerto de Santiago. Dann segelten sie zum nächsten Ankerplatz, Nuestra Senora de Regla, nahe dem Eingang von Cook Inlet.

Beliebt nach Thema