Wurde Shackletons Schiff gefunden?
Wurde Shackletons Schiff gefunden?
Anonim

Endurance war die Dreimastbarkentine, in der Sir Ernest Shackleton segelte auf der Imperial Trans-Antarctic Expedition 1914 in die Antarktis. Sie wurde 1912 von Sandefjord in Norwegen gestartet; drei Jahre später wurde sie vom Eis zerquetscht und versank im Weddellmeer vor der Antarktis.

Haben sie diesbezüglich Shackletons Schiff gefunden?

Der Versuch diese Woche zu finden Sir Ernest Shackletons fehlen Schiff, die Endurance, ist beendet - ohne Erfolg. Eine von Großbritannien angeführte Expedition ins Weddellmeer schickte ein U-Boot auf den Meeresboden, um Suche die versunkene Polaryacht, aber dieser Roboter ging dabei selbst verloren.

Wo ist Shackletons Boot? Shackletons Boot: Die Geschichte des James Caird von Harding McGregor Dunnett. Der James Caird ist ein kleines, offenes Boot, nur 23 Fuß lang, in dem sechs Männer im Winter 1916 von Elephant Island südlich von Kap Hoorn nach Südgeorgien segelten, 800 Meilen durch die Stürme und das riesige Meer des Südpolarmeers.

Wurde die Ausdauer auch jemals gefunden?

Das Polarforschungsschiff Ausdauer ist seit 1915 nicht mehr gesehen worden, als es im Weddellmeer der Antarktis während einer gescheiterten Transantarktis-Überquerung von Ernest Shackleton vom Meereis zerquetscht wurde.

Wo ist die Ausdauer stecken geblieben?

Gefangen in der Scholle Bevor die Expedition die Küste von erreichen konnte Antarktis, wurde die Endurance im Januar 1915 in einer Eisscholle im tiefen Süden des Weddellmeeres eingefroren.

Beliebt nach Thema