Wie baut man Casuarina an?
Wie baut man Casuarina an?
Anonim

Boden: Casuarina wächst am besten in lockerem, feinem Küstensand. Es kann größer werden gut unter Binnenbedingungen von gut durchlässigen sandigen Böden. Sie verträgt lateritische und rote Böden sowie salzige, alkalische und saure Bedingungen. Die Bäume haben stickstofffixierende Wurzelknötchen und daher ist die Abhängigkeit von Stickstoffzufuhr geringer.

Wie schnell wächst Casuarina diesbezüglich?

Obwohl nützlich als Brennholz und Windschutz, Kasuarinenbäume sind in einigen Gebieten, einschließlich Florida, zu einem Ärgernis geworden. Sie sind auch in anderen Staaten zu finden, darunter Kalifornien und Hawaii. Sie schnell wachsen, bis zu 10 Fuß im ersten Jahr.

Außerdem, wie züchtet man Sheoak-Bäume? Optimal Wachstum tritt auf feuchten Tonen und Lehmen in tieferen Landschaften auf, wo die durchschnittliche Niederschlagsmenge 400 mm und mehr beträgt. Die Art wird überleben und größer werden gut in Gebieten mit 350 mm Niederschlag pro Jahr, in denen die Bäume Zugang zum Grundwasser haben. Offen gewachsen Sumpf Scheiße in der Nähe von Northam WA.

Wo wächst der Baum Casuarina?

Casuarina Equisetifolia ist ein Laubbaum Baum die in offenen Küstenlebensräumen vorkommt, einschließlich Sandstränden, felsigen Küsten und Sanddünen. Bäume können wachsen bis über 100 Fuß (30,5 m) hoch. Es ist heimisch in Australien und Südostasien und war Ende des 19. Jahrhunderts in Florida eingeführt.

Was ist ein Sheoak-Baum?

WA Sheoak ist ein mittelgroßer Baum bis zu 15 m hoch und 0,5 bis 1 m Durchmesser in Brusthöhe. Sie kommt im Südwesten Westaustraliens in der Küsten- und Hinterlandregion von Perth im Norden bis nahe Albany im Osten vor, wo sie eine Unterholzart im Jarrah-Wald (E. marginata) ist.

Beliebt nach Thema