Was ist der Unterschied zwischen isotonisch und ISO-osmotisch?
Was ist der Unterschied zwischen isotonisch und ISO-osmotisch?
Anonim

Isotonisch bezieht sich auf eine Lösung mit der gleichen Konzentration des gelösten Stoffes wie in einem Zelle oder eine Körperflüssigkeit. Isosmotisch bezieht sich auf die Situation zweier Lösungen mit gleichem osmotisch Druck. Isosmotische Lösungen bewirken jedoch, dass Zellen Wasser aus der Umgebung absorbieren oder Wasser aus Zellen verlieren.

Ist ISO osmotisch in dieser Hinsicht das gleiche wie isotonisch?

Lösungen mit dem gleich Partikelkonzentration und damit gleich osmotisch Druck heißt iso-osmotisch. Der Begriff isotonisch, was gleicher Ton bedeutet, wird manchmal synonym mit dem Begriff verwendet iso-osmotisch.

Was ist außerdem eine isosmotische Lösung? 1. isosmotische Lösung - ein Lösung den gleichen osmotischen Druck wie Blut haben. isotonisch Lösung. Lösung - eine homogene Mischung aus zwei oder mehr Stoffen; häufig (aber nicht unbedingt) eine Flüssigkeit Lösung; "er benutzte a Lösung von Peroxid und Wasser"

Was ist der Unterschied zwischen isotonisch und isosmotisch?

1 Antwort. Ja, es gibt eine Unterschied. Isotonie impliziert eine biologische Kompatibilität, während Isoosmotik eine Ähnlichkeit der chemischen und/oder physikalischen Zusammensetzung impliziert. Lösungen, die zu biologischen Flüssigkeiten/Blut isoosmotisch sind, sind nicht unbedingt isotonisch als Tonizität bezieht sich auf eine gegebene Zellmembran [1, S.

Was ist isotonischer Wert?

Eine Lösung ist isotonisch wenn seine effektive Osmolkonzentration gleich der einer anderen Lösung ist. In der Biologie sind die Lösungen auf beiden Seiten einer Zellmembran isotonisch wenn die Konzentration der gelösten Stoffe außerhalb der Zelle gleich der Konzentration der gelösten Stoffe innerhalb der Zelle ist.

Beliebt nach Thema