Inhaltsverzeichnis:

Was waren die Geschlechterrollen der Maya?
Was waren die Geschlechterrollen der Maya?
Anonim

Geschlechterrollen

Männer und Frauen erfüllten unterschiedliche Aufgaben: "Männer produzieren [d] Nahrung durch landwirtschaftliche Arbeit und halfen Frauen, Babys zu machen, aber Frauen verarbeiteten [ed] die Produkte des Feldes, um sie essbar zu machen." Zusätzlich zur Aufzucht von Hirschen, wenn nötig, hatten Frauen religiöse Pflichten im Zusammenhang mit Haushaltsritualen.

Was waren hier die Geschlechterrollen in Mesoamerika?

Präkolumbianisch Mesoamerikanisch Die Kunst enthält Hinweise auf eine geschlechtsspezifische Arbeitsteilung und zeigt Frauen, die Hausarbeit wie Weben, Kindererziehung, Tierpflege und Geburt verrichten. Weberei war stärker verbunden mit Geschlecht für die Classic Mexica als für die Classic Maya, für die sie Klasse angab.

Ebenso, was haben Mayas-Kinder? Die Rolle der Kinder im Alten Maya- Zivilisation sollte in erster Linie den Älteren helfen. Wenn Kinder Als sie fünf oder sechs Jahre alt wurden, wurde von ihnen erwartet, dass sie zur Familie und zur Gemeinschaft beitragen. Sie wurden wie junge Erwachsene behandelt und erhielten mit zunehmendem Alter mehr Verantwortung.

Wie hieß die Maya-Religion in dieser Hinsicht?

Traditionell Maya-Religion, obwohl es auch ein Glaubenssystem darstellt, wird oft als costumbre, 'Gewohnheit' oder Gewohnheit bezeichnet religiös im Gegensatz zum orthodoxen römisch-katholischen Ritual.

Wer war Lady Six Sky?

Dame Wac-Chanil-Ahau (moderne Lesart - Ix-Wak-Chan-ʼAjaw-Lem?), auch bekannt als Lady Six Sky (gest. 741), war 682-741 eine Maya-Königin von Naranjo. Sie war die Tochter von Bajlaj Chan Kʼawiil von Dos Pilas.

Beliebt nach Thema