Wovon grenzt Südamerika?
Wovon grenzt Südamerika?
Anonim

Über Südamerika

Der Kontinent liegt fast vollständig auf der Südhalbkugel und wird im Westen vom Humboldt (Peru) Strömung des Pazifischen Ozeans, im Osten durch den Brasilien Strömung des Südatlantiks und im Norden durch das Karibische Meer.

Vor diesem Hintergrund, wo liegen die Grenzen Südamerikas?

Südamerika ist begrenzt durch die Karibisches Meer im Nordwesten und Norden, der Atlantische Ozean im Nordosten, Osten und Südosten und der Pazifische Ozean im Westen. Im Nordwesten schließt es sich an Nordamerika am Isthmus von Panama, einer Landbrücke, die sich an einer Stelle auf etwa 80 km verengt.

Was wird außer oben als Südamerika bezeichnet? Geographisch, Südamerika ist allgemein betrachtet ein Kontinent, der den südlichen Teil der Landmasse der Amerika, Süd und östlich der Grenze zwischen Panama und Kolumbien von den meisten Behörden, oder Süd und östlich des Panamakanals von einigen. Die karibischen Territorien werden mit Nord gruppiert Amerika.

Wo beginnt demnach Südamerika?

Die Grenze zwischen Nordamerika und Südamerika liegt irgendwann auf der Landenge von Panama. Die häufigste Abgrenzung in Atlanten und anderen Quellen folgt dem Darien Gebirgswasserscheide teilen sich entlang der kolumbianisch-panamaischen Grenze, wo die Landenge auf den südamerikanischen Kontinent trifft.

Wie heißt der südliche Teil Südamerikas?

Die Süd Kegel (Spanisch: Cono Sur, Portugiesisch: Cone Sul) ist eine geografische und kulturelle Region bestehend aus den südlichsten Gebiete in Südamerika, Süd des Wendekreises des Steinbocks. Traditionell umfasst es Argentinien, Chile und Uruguay, die im Westen vom Pazifischen Ozean und im Osten vom Atlantischen Ozean begrenzt werden.

Beliebt nach Thema