Wann kann ich Fugenversiegelung auftragen?
Wann kann ich Fugenversiegelung auftragen?
Anonim

Nach dem Verlegen der Fliese müssen Sie sollen warte bis die Fugenmörtel ist vorher 100% trocken bewirbt sich das Fugenversiegelung. Jegliches Vorhandensein von Feuchtigkeit in der Mörtel wird verhindere den Fugenversiegelung vom Einsaugen.

Wie lange sollte der Mörtel auf diese Weise trocknen, bevor er versiegelt wird?

48 bis 72 Stunden

Was passiert außerdem, wenn Sie die Fugenmasse zu früh versiegeln? Abdichtung Dämpfen Fugenabdichtung Fliese Fugenmörtel bevor es trocken ist kann einen ansonsten professionellen Job in ein virtuelles Chaos verwandeln. Du kann nicht effektiv Fugenmasse versiegeln bevor es hart und trocken ist. Du kannst Wende an Siegel, ja, aber der Versiegeler wird es tun demnächst schälen oder flocken, so dass Ihr Fugenmörtel anfällig für Flecken und Schmutz.

In ähnlicher Weise fragen Sie sich vielleicht, ob Sie Mörtel versiegeln müssen?

Ja, nicht jede Art von Fugenmörtel muss abgedichtet werden. Vor dem Auftragen von Epoxy Fugenmörtel, unversiegelte Fliesen wie Natursteinoberflächen müssen vorher versiegelt werden. Bestimmte Arten von Fliesenoberflächen, wie z. B. Nicht-Porzellan-Keramikfliesen, tun nicht brauchen versiegelt werden.

Kann ich duschen, bevor ich den Fugenmörtel versiegele?

Fugenmörtel Aushärtezeiten Die meisten Zementmörtel benötigen eine Aushärtezeit von 48 bis 72 Stunden Vor Auftragen eines durchdringenden Versiegelung. Nach Abdichtung, warte mindestens 24 Stunden Vor Verwendung der Dusche; einige Produkte können stattdessen drei Tage empfehlen.

Beliebt nach Thema