Wie pflegt man eine Wachsmyrte?
Wie pflegt man eine Wachsmyrte?
Anonim

Anlage Wachsmyrte bei voller Sonne zu Teilsonnenbereich, in dem die Wurzeln nicht gestört werden. Diese Pflanze ist salztolerant und nimmt Gischt gut, was es zu einer außergewöhnlichen Bepflanzung am Strand macht. Die Wachsmyrte ist anpassungsfähig zu eine Reihe von Böden, bevorzugt aber den Boden zu feucht sein.

Ebenso fragen die Leute, wie oft gießt man eine Wachsmyrte?

Arm Wasser Geschäftsführung Süd Wachsmyrte verträgt feuchte und trockene Böden, wächst aber am besten Wenn alle 10 bis 14 Tage um die Tropflinie gewässert; jedoch nicht Wasser Ihr Baum um den Stamm.

Außerdem, wie düngt man Wachsmyrten? Wachsmyrte sind leichte Feeder, profitieren jedoch von Düngung. ich düngen Mine im Frühjahr mit einem langsam freisetzenden Strauch- und Baumfutter, vorzugsweise einem, das Schwefel und/oder Eisen enthält. Alternativ können Sie mit einem natürlichen Bio-Pflanzenfutter füttern.

Wie beschneidet man vor diesem Hintergrund einen Wachsmyrtenbaum?

Wie man eine Wachsmyrte beschneidet

  1. Schneiden Sie die Äste im Baldachin der Wachsmyrte bis knapp über eine Astverbindung oder eine Knospe zurück, um die Gesamtstrauchgröße zu reduzieren.
  2. Beschneide oder schneide Stängel oder Äste selektiv im Inneren des Baldachins zurück, indem du Schnitte innerhalb von 1/4 Zoll von einem seitlichen Zweig oder einer Knospe oder einem Hauptstiel machst.

Wie schnell wird Wachsmyrte?

Es wächst bis zu einer Höhe von 6 bis 10 Fuß und 10 bis 15 Fuß breit. Die jährliche Wachstumsrate beträgt 12 bis 18 Zoll. Auf das glänzende, dunkelgrüne Laub folgen anhaltende, silbrig-graue Beeren, die für winterliches Interesse sorgen. Für eine gute Fruchtentwicklung werden männliche und weibliche Pflanzen benötigt.

Beliebt nach Thema