Was versteht man unter Globalem Süden?
Was versteht man unter Globalem Süden?
Anonim

Die Globaler Süden ist ein neuer Begriff, der von der Weltbank verwendet wird, um sich auf Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen in Asien, Afrika, Lateinamerika und der Karibik zu beziehen, die im Gegensatz zu den einkommensstarken Ländern der Global Norden. Die meisten Menschen in der Globaler Süden leben auf der Nordhalbkugel.

Ebenso fragen die Leute, was sind die Länder im globalen Süden?

Der Globale Süden besteht aus Afrika, Latein Amerika, sowie die Entwicklung Asiens, einschließlich des Nahen Ostens, und beheimatet die BRIC-Staaten (ohne Russland): Brasilien, Indien und China, die neben Indonesien die größten Südstaaten sind.

Ist Global South außerdem politisch korrekt? Es gibt kein Globaler Süden Die Globaler Süden/Global Nordbegriffe sind ungenau und irreführend. Erstens sind sie beschreibend ungenau, selbst wenn sie sich auf allgemeine Begriffe wie (wirtschaftliche) Entwicklung beziehen. Drittens, die Globaler Süden/Global Nordbegriffe implizieren einen geographischen Determinismus, der falsch und demotivierend ist.

Wenn man dies berücksichtigt, was ist der Unterschied zwischen der Dritten Welt und dem Globalen Süden?

Oft gibt es ein klares Unterschied zwischen Zuerst und Dritte Welten. Die Leute bezeichnen die beiden als "Dritte Welt/Süd“und „Zuerst Welt/Nord", weil die Global Norden ist wohlhabender und entwickelter, während die Globaler Süden ist weniger entwickelt und oft ärmer.

Was versteht man unter globalem Norden und globalem Süden?

Globaler Norden Länder sind wirtschaftlich entwickelte Länder wie die USA, Großbritannien, Kanada, westeuropäische Länder und entwickelte Teile Asiens; Global Südliche Länder sind diejenigen, die wirtschaftlich weniger entwickelt sind, wie Nationen in Afrika und einigen Teilen Asiens [29].

Beliebt nach Thema