Woraus besteht die Bay Area?
Woraus besteht die Bay Area?
Anonim

Die Bay Area besteht von neun Landkreisen (Alameda, Contra Costa, Marin, Napa, San Francisco, San Mateo, Santa Clara, Solano und Sonoma) und 101 Gemeinden.

Was macht darüber hinaus die Bay Area aus?

"Das offizielle Definition ist die neun Grafschaft Definition, " Sie sagt. Das ist Alameda, Contra Costa, Marin, Napa, San Francisco, San Mateo, Santa Clara, Solano und Sonoma. Ein Teil dessen, was die Buchtbereich schwer zu definieren ist, dass wir drei zentrale Städte haben – Oakland, San Jose und San Francisco.

Man kann sich auch fragen, was als South Bay-Gebiet bezeichnet wird. Die Grafschaft ist urbanisiert Bereich ist lokal bekannt als Südbucht oder Santa Clara-Tal. Es umfasst die Städte Campbell, Cupertino, Gilroy, Los Altos, Los Altos Hills, Los Gatos, Milpitas, Monte Sereno, Morgan Hill, Mountain View, Palo Alto, San Jose, Santa Clara, Saratoga und Sunnyvale.

Anschließend stellt sich die Frage, ob Santa Cruz als Bay Area gilt?

Können Sie sagen, welche dieser Städte tatsächlich in der Buchtbereich? Dennoch gibt es diejenigen, die immer darauf bestehen werden Santa Cruz ist ein Teil der Buchtbereich egal was eine Karte dazu sagt. Die neun Landkreise sind San Francisco, Solano, Marin, Contra Costa, Alameda, San Mateo, Weihnachtsmann Clara, Sonoma und Napa.

Welche Städte umfasst die Bay Area?

Die Region umfasst die großen Städte und Ballungsräume von San Jose, San Francisco, und Oakland, zusammen mit kleineren städtischen und ländlichen Gebieten. Die neun Landkreise der Bay Area sind Alameda, Contra Costa, Marin, Napa, San Francisco, San Mateo, Santa Clara, Solano und Sonoma.

Beliebt nach Thema