Ist es in Norwegen immer dunkel?
Ist es in Norwegen immer dunkel?
Anonim

Es ist nicht so, dass es ganz Tag ist Norwegen für das ganze Jahr. Das Phänomen tritt häufiger auf, wenn Sie sich dem Sommer nähern. Es sind normalerweise sechs Monate lange Tage und sechs Monate Dunkelheit. Grund ist die Nähe zu den Polen.

Welche Monate sind hier in Norwegen dunkel?

Über 200 Meilen nördlich des Polarkreises liegt Tromsø, Norwegen, ist die Heimat extremer Lichtschwankungen zwischen den Jahreszeiten. Während der Polarnacht, die von November bis Januar dauert, geht die Sonne überhaupt nicht auf. Dann werden die Tage immer länger bis zur Mitternachtssonne, von Mai bis Juli, wenn sie nie untergeht.

Hat Norwegen 24 Stunden Dunkelheit? Denken Sie daran, eine Polarnacht ist nur, wenn die Sonne nicht länger als aufgeht 24 Stunden. Tatsächlich hängt die Länge der Polarnacht davon ab, wo Sie sich im Norden befinden Norwegen. Je weiter nördlich Sie gehen, desto länger dauert die Periode.

Zu wissen ist auch, wie lange es in Norwegen dunkel bleibt.

Eine Portion von Norwegen erstreckt sich über den Polarkreis, der möchten 24 Stunden haben Dunkelheit während eines Teils des Winters und 24 Stunden Tageslicht während eines Teils des Sommers. Die Tage möchten schlagen ungefähr 12 Stunden auf der Frühlings- und Herbst-Tagundnachtgleiche.

Warum wird es in Norwegen nicht dunkel?

Winter Dunkelheit bedeutet, dass es ist nein echtes Tageslicht (am besten mittags eine schwache Dämmerung), da ist nein Sonne überhaupt. Aus diesem Grund kann das Nordlicht fast den ganzen Tag beobachtet werden. Je weiter nördlich, desto länger und dunkler die Polarnacht.

Beliebt nach Thema