Wird in Äquatorialguinea Spanisch gesprochen?
Wird in Äquatorialguinea Spanisch gesprochen?
Anonim

Äquatorialguinea ist eine ehemalige Kolonie Spaniens und das einzige Land in Afrika, in dem Spanisch ist die Amtssprache. Das Land beheimatet etwa 1,3 Millionen Menschen. Es gibt drei offizielle Sprachen in dem Land: Spanisch, Französisch und Portugiesisch. Spanisch ist auch die Landessprache.

Spricht man dann in Äquatorialguinea Spanisch?

Spanisch war eine der offiziellen Sprachen von Äquatorialguinea seit 1844. Die Version von Spanisch gesprochen in dem afrikanischen Land gilt als europäisch Spanisch. es ist gesprochen um 67,6% der Äquatorial guineische Bevölkerung.

Anschließend stellt sich die Frage, wo in Afrika Spanisch gesprochen wird. Äquatorialguinea

In ähnlicher Weise können Sie sich fragen, welche Sprache Äquatorialguinea spricht?

Französisch Spanisch Portugiesisch

Welche zwei Länder in Afrika sprechen Spanisch?

Es gibt nur ein Land in Subsahara-Afrika, in dem Spanisch die offizielle Sprache ist Äquatorialguinea. Die anderen spanischsprachigen Gebiete in Afrika sind die Westsahara und der hohe Norden Marokkos.

Beliebt nach Thema